Battlefields of Cupiditas

Nina Staehli

2. März–16. Juni 2019

Im Wort «cupiditas» steckt sowohl die Lust als auch das Laster. Begierde und Leidenschaft stehen der Habgier und der Herrschaft gegenüber. Diese Gegensätze prägen unsere aktuelle Gesellschaft. «Battlefields of Cupiditas» ist eine narrative Gesamtinstallation mit Skulpturen, pneumatischen Objekten, Malerei, Video, Sound, Performance und Texten. Nina Staehli erforscht das «Gier-Organ» und untersucht dieses aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht moralisierend, sondern poetisch verweist sie auf die inneren «Battles», die jeder mit sich selbst führt und die permanenten Prozesse um den Kampf für einen besseren Platz in dieser Welt.

Szenografie: Daniel Hunziker (CH)
Kontra-Film: Kotburschi Kollektiv (DE)

 

Samstag 2. März 17 Uhr Vernissage
Es spricht: Irene Müller, Kunstwissenschaftlerin

Sonntag 10. März 14 Uhr Öffentliche Führung
Eintritt: frei

Donnerstag 21. März 18:30 Uhr Kunstförderung heute
Visarte Aargau lädt ein zum moderierten Gespräch über die Relevanz des Förderinstruments «Atelierstipendium».
Am runden Tisch diskutieren Kunstschaffende und Publikum.
Moderation: Oliver Krähenbühl
Gäste: Eva Borner, Nici Jost, Jan Hofer, Urs Aeschbach, Paul Takács
Eintritt: frei / Kunsthausbar hat geöffnet

Donnerstag 4. April 20 Uhr Forum–Künstlergespräch
Nina Staehli ist anwesend
Rundgang mit praktischen Arbeitsbeispielen
Kunsthausbar hat geöffnet

Sonntag 28. April 16 Uhr Zwischen Gier und Leidenschaft
Podiumsdiskussion mit Literaturperformance von Hartmut Fischer Buchvernissage der Publikation «Battlefields of Cupiditas»

Ort: Kleine Bühne Zofingen
Wo liegen die Grenzen zwischen Genuss, Leidenschaft, Abhängigkeit und Zerstörung? Ist jede Begierde verwerflich? Über diese gesellschaftskritischen und philosophischen Fragestellungen debattiert Irene Müller (Kunstwissenschaftlerin) mit Gästen aus Philosophie, Medizin und Bankwesen. Im Anschluss Apéro im Kunsthaus. Ausstellung geöffnet bis 19 Uhr.
Eintritt: Fr. 20.– / Fr. 15.– ermässigt

Samstag 4. Mai 13:30–17 Uhr Vermittlung Spezial Stop-Motion Workshop
Animierte Kurzfilme mit dem Handy erstellen
Leitung: Walkingframes Animation Studio Amacker & Santana Moreno
Alter: 12–99, Kosten Fr. 40.– / Fr. 35.– ermässigt
Anmeldung: bis 26. April an info@kunsthauszofingen.ch
Teilnehmerzahl beschränkt

Samstag 11. Mai 20 Uhr / Türöffnung: 19:30 Uhr Format Extra – BEAT & GIER 
Poetry-Beat-Battle zur Ausstellung Battlefields of Cupiditas

Slammerin Fatima Moumouni und die Beatboxer ZeDe und Denis liefern mit Wortkreationen und Beats ein Battle der besonderen Art.
Ort: Kleine Bühne Zofingen
Eintritt:  Fr. 25.– / Fr. 20.– ermässigt
Ticketreservation unter: info@kunsthauszofingen.ch
Ausstellung geöffnet bis 19:30 Uhr 

Sonntag 26. Mai 14 Uhr Öffentliche Führung
Eintritt: frei

Sonntag 16. Juni 16 Uhr Finissage

 

Schriftenreihe III
Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit Bildern und Texten von Irene Müller, Manuel Gübeli, Hartmut Fischer, Claudia Waldner, Interview mit Daniel Hunziker. Ab 28. April erhältlich. Verkaufspreis: CHF 15.–

 

Kunstvermittlung
Angebote für Schulklassen: «Im Fokus» ermöglicht einen vertieften Einblick in die Wechselausstellungen. Fokus zur aktuellen Ausstellung: Gier
Führungen und Workshops für Schulen aller Stufen
Führungen für Firmen und Vereine auf Anfrage
vermittlung@kunsthauszofingen.ch