აივანი Der Balkon

    Gastland Georgien
    20. Oktober – 11. November 2018

    Wir geben Georgien einen Balkon in Zofingen.

    «Georgien wird oft als ein Grenzland zwischen Europa und Asien beschrieben, dessen Zugehörigkeit unklar ist. Wer in der Hauptstadt Tbilissi nach Grenzen Ausschau hält, findet offene Räume. Schon die Grenzen zwischen Innen- und Aussenräumen sind fliessend. Holzbalkone charakterisieren das Erscheinungsbild der Altstadthäuser von Tbilissi. Offene Balkone umziehen u-förmige Innenhöfe und geschlossene Erker wenden sich den Gassen zu. Balkone sind Kontaktzonen.» [1]

    Uns interessiert der Blick auf diese fliessenden Grenzen. Die Ausstellung «Der Balkon» ermöglicht mit künstlerischen Arbeiten und literarischen Werken einen Raum – «eine Kontaktzone» – zwischen Georgien und der Schweiz.

     

    Vajiko Chachkhiani
    Eva Dietrich
    Sabine Hagmann
    Irine Jorjadze
    Tatia Nadareishvili
    Mariam Natroshvili & Detu Jintcharadze

     

    Literatur-Café im Kabinett:
    Plakatvorschläge zur Frankfurter Buchmesse 2018
    Entwürfe der Lernenden der Fachklasse Grafik EFZ/BM der F+F Schule für Kunst und
    Design Zürich (Dozentin Heidi Würgler).

    Die KünstlerInnenauswahl entstand in Zusammenarbeit mit der Stiftung BINZ39 aus Zürich
    (www.binz39.ch), die seit Jahren engen Kontakt nach Georgien und dessen Kunstszene unterhält.

    _______________________________________________
    [1] Eva Dietrich 22.3.2016, NZZ «Auf der Schwelle auf dem Sprung»


    Einblick in die Ausstellung

    Finissage

    Manon

    16 Uhr
    23. Februar 2019

    Von Wurzeln zu Wolken

    Ausstellungen 2020

    Jahresprogramm

    Baumfänger

    Beat Breitenstein, Marianne Engel, Victorine Müller, Com&Com

    Ausstellung
    4. April – 14. Juni 2020

    Newsletter abonnieren

     

    Das Kunsthaus Zofingen wird 2020 finanziell unterstützt von: