Raumgebung - Ausstellung

Andreas Hofer und Roman Sonderegger
26. August bis 29. Oktober 2023

Andreas Hofer (geboren 1956 in Trimbach, lebt und arbeitet in Bremgarten AG) und Roman Sonderegger (geboren 1979 in Brugg, lebt in Buchs, arbeitet in Däniken) interessieren sich in ihrer Kunst für ähnliche Fragestellungen. Beide untersuchen den Raum, die Grenzen des Raums, den Menschen im Raum und die Wahrnehmung des Raums. Andreas Hofer vermehrt in Zeichnungen und in der Malerei, Roman Sonderegger in seinen Bauten aus Materialien, die jeweils vor Ort und in Zusammenspiel mit dem Ort entstehen. Ihre Werke treten im Kunsthaus Zofingen in einen Dialog.

Für die Ausstellung entwickelte Andreas Hofer mehrere Serien von gross- und kleinformatigen zeichnerischen und malerischen Arbeiten sowie diverse Videoanimationen, die alle das Industriequartier von Zofingen als Ausgangspunkt haben. Fasziniert von der Ästhetik der Industrie, die einen ganz anderen Charakter als die herausgeputzte Zofinger Altstadt aufweist, ging Andreas Hofer auf Spurensuche und transformierte Fabrikfassaden, aufgeräumte Strassenabschnitte sowie die unspektakuläre Fauna einer Industriebrache und zeigt sie aus einer neuen Perspektive.

Roman Sonderegger gestaltete für die Ausstellung mehrere Installationen direkt vor Ort, die explizit auf die Architektur des Kunsthauses zugeschnitten sind. Sondereggers Installationen beziehen sich auf die Vergangenheit des Hauses als Schützenhaus und verbinden den Aussen- mit dem Innenraum. Vor beinahe 200 Jahren wurden durch die grosszügigen Rundbogenfenster im Erdgeschoss Zielscheiben anvisiert. Roman Sonderegger visualisiert das Zielen und Visieren, indem er Schnüre spannt, die auf die Flugbahn der Projektile verweisen. Sie formen durch ihre trichterförmige Gestalt die Schusslinie nach. Anstatt nach aussen zu den Zielscheiben münden die Trichter jedoch im Innenraum des Kunsthauses, wo sie den Besuchenden den Weg durch die Ausstellung vorgeben.

Website Andreas Hofer

Website Roman Sonderegger

Flyer

 

Künstlerische Leitung: Eva Bigler

 

Bild: Andreas Hofer, Still aus dem Video: Industrieloop, 2023

Öffnungszeiten während den Ausstellungen

Unsere Öffnungszeiten während den Ausstellungen sind: Do-Fr. 14-18 Uhr / Sa-So: 13-17 Uhr

Regulär geöffnet an Ostern (29.–31. März), Auffahrt (9. Mai) und Pfingsten (19. Mai).

 

Der Eintritt ins Kunsthaus Zofingen ist kostenlos.

Wir freuen uns über einen Beitrag in die Kollektenkasse.

 

Hier! Jetzt!

Daniel Bracher, Christina Gähler, Susanne Lemberg, Samuel Peyer

Podiumsgespräch
Donnerstag, 25. April 2024, 19 Uhr

Hier! Jetzt!

Daniel Bracher, Christina Gähler, Susanne Lemberg, Samuel Peyer

Artist Day mit Samuel Peyer
Sonntag, 5. Mai 2024, 13–17 Uhr

Hier! Jetzt!

Daniel Bracher, Christina Gähler, Susanne Lemberg, Samuel Peyer

Workshop mit Susanne Lemberg
Sonntag, 26. Mai 2024, 14 Uhr

Hier! Jetzt!

Daniel Bracher, Christina Gähler, Susanne Lemberg, Samuel Peyer

Finissage
Sonntag, 26. Mai 2024, 15:30 Uhr

Look@JKON Sommerfenster

Roshan Adhihetty

Ausstellung
27. Juni bis 9. August 2024

10 Jahre Salon der Gegenwart

Im Fokus: Renate Bodmer

Ausstellung
31. August bis 10. November 2024

Konsum!

Pat Noser und Monsignore Dies

Ausstellung
7. Dezember 2024 bis 16. Februar 2025

Newsletter abonnieren

Kontakt

Kunsthaus Zofingen
General-Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
Switzerland
T +41 62 555 20 88
info@kunsthauszofingen.ch

Das Kunsthaus Zofingen ist Mitglied bei:

                              

 

Das Kunsthaus Zofingen wird 2024 finanziell unterstützt von: